StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  





Login
Registrieren
Automatisch einloggen?:
Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Auflösung der Partnerschaft
Do Okt 22, 2015 9:55 am von Gast

» Magierschule öffnet seine Tore! (Think Twice informiert!)
Sa Sep 26, 2015 12:06 pm von Gast

» Beobachtungsliste
Mi Sep 02, 2015 10:32 am von Gast

» Fragen & Probleme
Sa Aug 22, 2015 5:57 pm von Gast

» Beyond our Wishes - Pokémon RPG
So Aug 16, 2015 5:08 pm von Gast

» Tokyo Ghoul
So Aug 09, 2015 10:56 pm von Gast

» ~Echsinea Island~
Do Jul 30, 2015 9:41 pm von Gast

» Empfänger gesucht! (Poststempel: Think Twice)
Sa Jul 25, 2015 11:25 am von Gast

» RECKLESS
Mo Jul 20, 2015 1:21 pm von Gast


Teilen | 
 

 InPlay Richtlinien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gennai
♠ Admin ♠
avatar

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 07.04.12

BeitragThema: InPlay Richtlinien   Mo Aug 11, 2014 11:11 am

Inplay-Richtlinien

Verhalten:
§1 Szenentrennung
Um einen flüssigen Spielablauf zu sichern, spielen wir nach Szenentrennung, heißt, User können bis zu 3 Szenen eröffnen, an denen sie teilnehmen. Achtet bitte dabei darauf, dass eure Szenen nicht zeitlich miteinander kollidieren.
Wenn eure Szene zuende gespielt ist, markiert dies bitte unter dem letzten Post mit einem Szene beendet, damit wir sie ins Archiv verschieben bzw. schließen können.

§1.2 Userrechte
Es ist zu aller Zeit verboten andere User ohne ihre Erlaubnis in andere Orte zu verschieben, sie zu töten, oder ihnen Gewalt anzutun. Bevor eine derartige Handlung stattfinden darf, müssen die User vorher um Erlaubnis gefragt werden, sollte dies Zutreffen darf der User verschoben werden. Dennoch ist daran zu erinnern, dass Gewalt nur in geringen Massen erlaubt ist, alles, was Folter und brutale Gewalt angeht, fällt unter die Kategorie FSK 16/18

§2 Absprachen und Abenteuer
Um die Story voran zu bekommen und Abenteuer zu erleben, ist es notwendig und unausweichlich in größeren Gruppen zu posten. Deshalb wird es keinen „Wer will mit mir posten?“-Thread geben. Es wird sich durch die Digiwelt gepostet und jeder kann zu jedem Play hinzustoßen.
Es wird jedoch darum gebeten zumindest ein bis zwei, der vorangegangenen Postings zu lesen, bevor man irgendwo hinzustößt, sodass man zumindest das Thema kennt. Plots können abgesprochen werden, es kann aber sein, dass jemand zufällig in eine solche Absprache hinzustößt.

§3 Abwesenheiten
Damit das Play wegen der unter §2 beschriebenen Regel nicht ins Stocken gerät, weil jemand zum Beispiel eine Notiz „OOC: Muss weg“ hinterlassen hat, oder aus sonstigen Gründen nicht antwortet, ist es einfach so, dass nach 5-6 Stunden die Figur als geistig abwesend, schlafend oder anderwertig beschäftigt (z.B.: beschäftigt sich die Person mit ihrem Digimon) beschrieben werden kann.

§4 Sonderfall: Trennung von Partnern (Mensch und Digimon)
Sollte durch einen unglücklichen Unfall oder ähnlichem Partner und Digimon getrennt werden, ist es erlaubt, an zwei Orten gleichzeitig zu posten. Das Digimon kann allerdings ohne menschlichen Partner nicht digitieren!

Digitationen
Damit hier nicht ständig und ohne Einschränkungen digitiert wird, auch hier einige Richtlinien und Einschränkungen.

§1 Mögliche Level
Die Level sind nur soweit möglich wie sie bis zum letzten Stand in der Serie erreicht wurden!
Sprich für die Digimon der ersten Staffel haben nicht alle das Megalevel erreicht. Folglich werden sie es auch im Inplay nicht können.
Es kann sein, dass spätere Beschlüsse und Ereignisse diese Digitationen ermöglichen werden. Dies wird jedoch von der Administration angekündigt werden.

§2 Das Licht der Digitation
Im Kampf gegen D-Reaper hat Azulongmon das Licht der Digitation in Calumon verwandelt, um es vor der Löschung zu bewahren. Somit sitzen aber auch alle wilden Digimon auf ihrem aktuellen Level fest, solange es die Situation nicht erfordert und Calumon in der Nähe ist.
Digimon mit menschlichen Partnern können dennoch digitieren, da das Licht der Digitation auch in den Digivices, D3-Digivices und D-Tectoren ist. Da es in den D-Powern der Tamer nicht enthalten ist, können die Partner dieser folglich auch nur digitieren, wenn entweder Calumon oder ein anderer Mensch mit einem der anderen Digivices in der Nähe (sprich im selben Thread) ist.

§3 Standard-Level des Partners und einfache Digitation
Zumeist ist dies das Rookie-Level. Sofern möglich sollten Digimon versuchen ihre Gegner mit diesem oder einer einfachen Digitation aufs Champion-Level zu besiegen. Digimon, die bereits auf dem Champion-Level sind, sollten sie nicht weiter digitieren. Da Armor-Digitationen von der Stärke ungefähr mit dem Champion-Level gleichzusetzen sind, ist auch diese Digitation ohne größeren Kraftaufwand möglich.
3-5 Digimon auf dem Champion-Level können ein Ultra-Digimon besiegen. Nach einer Digitation aufs Champion-Level muss man 5 Posts warten bis man wieder digitieren kann, wenn es nicht das Standardlevel ist (Gatomon und Leomon)

§4 Ultra-Level
Wenn die Situation, wie ein übermächtiger Feind, es erfordert, kann ein Digimon auch aufs Ultra-Level digitieren. Dazu muss sich der menschliche Partner aber in großer Gefahr schweben. Außerdem ist diese Digiation weit kraftaufwändiger, weshalb die Digimon nach oder während des Kampfes auf das Ausgangslevel zurückfallen und auch eine ordentliche Mahlzeit und Erholungsphase benötigen.

§5 Mega-Level
In Extremsituationen ist auch dieses Level möglich, solange es bereits erreicht wurde. Wenn es neu erreicht werden will, muss das Team gefragt werden.
Die Partner von ausgedachten Rittern können dieses Level nicht erreichen, und die Person muss mindestens einen Monat im Play dabei sein, bevor ihre Anfrage, ob sie aufs Megalevel digitieren könnte, überhaupt bewilligt wird.
Die Partner fallen aber spätestens nach dem Kampf auf das Ausbildungs- bzw. Rookie-Level (wenn das Ausgangslevel Champion war, wie bei Leomon und Gatomon) zurück und müssen ihre Energiereserven wieder auffüllen, bevor sie auf das Ausgangslevel zurückdigitieren und wieder zu weiteren Digitationen fähig sind.

§6 Spirits
Haltet euch bitte an die normalen H- und B-Spirits. Auch doppelte Spirit-Digitationen sind noch möglich.
Für die Z-Spirits (KaiserGreymon und MagnaGarurumon) werden 5 der 10 Elemente benötigt, es müssen also fünf verschiedene Elemente anwesend sein und ihre Zustimmung geben.
Da für Susanoomon alle Spirits benötigt werden, werden auch dementsprechend alle Spirit-Träger benötigt. Da wir allerdings auch anderen Spielern einen Digi-Krieger ermöglichen wollen, stehen die vier Personenlosen Elemente noch zur Vergabe und sind nicht in den D-Tectoren der Kinder.

§7 DNA-Digitation
Da für die DNA-Digitation die Energie aus Gatomons heiligen Ring benutzt wurde, muss mindestens ein Digimon mit einem solchen Ring anwesend sein.
Digimon mit heiligem Ring sind:
Angemon, Angewomon, Apemon, Cherubimon, Gatomon, Goldenes Rapidmon, Kudamon, Leormon, Lucemon, Marineangemon, Parrotmon, Phönixmon, Piddomon, Salamon, Tapirmon, Ultimatechaosmon.
Nach oben Nach unten
http://lebedeinetraeume.forumieren.com
 

InPlay Richtlinien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Bundesweite Richtlinien zu KdU, Heizung und Wohnraumsicherung u.s.w.
» Bundesweite Richtlinien zu KdU, Heizung und Wohnraumsicherung u.s.w.
» Bundesfreiwiligendienst Jobcenter möchte ganzen Verdienst Sofort Widerspruch einlegen mit Eingangsbestätigung auf Kopie ...weil:
» Arbeitsunfähigkeits-Richtlinien
» Richtlinien für den gediegenen Nahkampf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Digimon-RPG – Leb deine Träume :: Wichtiges :: Handbuch & Regeln :: Codex der Gesetze-